Anzeige
Anzeige
Teelichter

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

- Schweigemarsch anlässlich des Volkstrauertags.

Am Samstag, 18. November 2017 veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Pfaffenhofen wieder einen Schweigemarsch anlässlich des Volkstrauertags. Die Teilnehmer (u.a. Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen, Abordnung der Bundeswehr Manching, Soldaten- und Kriegerverein, Reservistenkameradschaft) treffen sich um 17:00 Uhr vor dem Haus der Begegnung in Pfaffenhofen und gehen dann gemeinsam zum Soldatenhain im nördlichen Teil des Friedhofs. Dort findet eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Gemeinsam mit Pfarrer George Spanos wird dabei der Toten beider Weltkriege gedacht. Der Stellvertreter des Landrats Anton Westner, der zugleich auch stv. Vorsitzender von Oberbayern des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist, lädt auch die gesamte Bevölkerung herzlich ein, an dem Gedenken teilzunehmen. Wer am Schweigemarsch nicht teilnehmen kann, darf gerne um 17:15 Uhr im Soldatenhain dazu kommen. Bei schlechter Witterung findet die Gedenkfeier in der Aussegnungshalle statt.

Quelle: Landratsamt Pfaffenhofen a. d. Ilm

Pin It