Anzeige
Anzeige
Deckel gegen Polio

Erste Sammelstelle für das Projekt „Deckel drauf“ im Landkreis Pfaffenhofen eingerichtet

Bundesweit kooperieren kommunale Entsorger und zahlreiche andere Sammelstellen mit den regionalen Rotary Clubs und unterstützen – koordiniert durch den Verein „Deckel drauf“ e.V. – deren Initiative "End Polio Now".

Nun erhält man durch die Georg-Hipp-Realschule, in Kooperation mit dem Rotary Club Pfaffenhofen, auch in Pfaffenhofen die Chance, einen Beitrag zur Umwelt zu leisten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Ab sofort ist es möglich, die für das Projekt „Deckel drauf“ gesammelten Kunststoffdeckel, auch bei der Georg-Hipp-Realschule, Niederscheyerer Str. 2, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm abzugeben, bzw. die Deckel dort in die Sammeltonne zu werfen.

Der 2014 gegründete Verein "Deckel drauf" e. V. sammelt Kunststoffdeckel und verkauft diese an Verwerter. Mit dem Erlös des Verkaufs unterstützt der Verein das Projekt "End Polio Now", dessen Ziel die Ausrottung der Krankheit Polio (Kinderlähmung) ist.

500 Deckel sind notwendig, um eine Impfung zu finanzieren. "End Polio Now" ist ein Projekt von Rotary, WHO (Weltgesundheitsorganisation), Unicef und der Bill & Melinda Gates Stiftung.

Jeder einzelne kann "Deckel drauf" unterstützen und Deckel sammeln, oder auch selbst eine Sammel- oder Lagerstelle einrichten. Dazu benötigt man nur einen geeigneten Ort und eine Sammeltonne.

Polio, eigentlich Poliomyelitis, ist eine Viruserkrankung, an der in erster Linie Kleinkinder erkranken. Sie führt zu Lähmungserscheinungen, manchmal sogar zum Tod durch Atemlähmung. Einen umfassenden Schutz gegen Kinderlähmung bietet nur eine Impfung. Nur noch in drei Ländern der Welt, Afghanistan, Nigeria und Pakistan, treten Fälle von Polio auf.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter www.rotary-paf.de, auf Facebook, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Quelle: Rotary Club Pfaffenhofen

Pin It