Anzeige
Anzeige
Bild von Polizeiauto

Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall 9.1.2018

Ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen ereignete sich am 09.01.2018, frühmorgens um 07.15 Uhr auf der Staatsstraße 2232 im Bereich Rohrbach.

Eine 24-jährige bog von der Bahnhofstraße mit ihrem Seta in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2232 ein und übersah hierbei einen von links kommenden Volkswagen. Dessen 40-jähriger Fahrer konnte trotz Ausweichmanöver eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr dem einbiegenden Fahrzeug in die linke Seite.

Beide Fahrzeuge wurden dadurch in einen anschließenden Grünstreifen südl. der Einmündung Lohwinden geschleudert. Hierbei wurden auch Absperrungen einer dortigen Baustelle für Breitbandkabel beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 21000 Euro. Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer wurden mit einem Sanka in die Ilmtalklinik eingeliefert. Der Unfallgegner und dessen Beifahrerin mussten sich auch in ärztliche Behandlung begeben. Beide Pkws wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Die Feuerwehren Wolnzach und Rohrbach sicherten die Unfallstelle und beteiligten sich an der Verkehrslenkung.

Quelle: Polizei Pfaffenhofen